Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tantra-Temple-Night für Fortgeschrittene

4. Mai @ 20:00 - 23:30

55€

Erlebe einen sicheren Raum, in dem du deine Sexualität erforschen und frei ausdrücken kannst.

Herzlich willkommen im Tantra Tempel für Fortgeschrittene, einem Ort von Sinnlichkeit und grenzenloser Entfaltung.

In diesem Raum ist Platz für deine Sehnsüchte, deine Wünsche und deine Verbindung zu Gleichgesinnten.

Du bist eingeladen, eine unvergessliche Nacht voller neuer Entdeckungen und Erfahrungen zu erleben.

In einer sicheren und achtsamen Atmosphäre kannst du deine Intimität entfalten und deine Lust erkunden. Wir haben für dich diese einzigartige Umgebung vorbereitet, bei der du in die Wunder des Tantra Tempels eintauchen kannst.

Was du erlebst:

Im ersten Teil des Abends werden wir dich durch eine Reihe von Übungen führen, die dir helfen werden, in Kontakt mit dir selbst zu gehen und mit Anderen, deine Sinne zu öffnen und deine sexuelle Energie zu erwecken. Dabei kreieren wir zusammen einen sicheren und achtsamen Raum für das sinnliche Erleben und Erforschen.

Im zweiten Teil des Abends bieten wir einen “Free Flow” Teil an, in dem du die Möglichkeit hast, deinen Wünschen nachzugehen und in die Magie der Begegnung und Berührung einzutauchen.

 

Bitte beachte:

Die Teilnahme an diesem Workshop setzt voraus:

  • Du kannst klar dein heiliges JA und dein NEIN kommunizieren
  • Du weißt, was Konsens ist
  • Du achtest deine eigenen Grenzen und die Grenzen Anderer
  • Du warst schon mal in einem Tantra Space
  • Die Teilnahme am Tantra Einsteiger Workshop vorher, macht es dir möglich an der Tantra Tempel Nacht teilzunehmen

Nacktheit ist in diesem Workshop willkommen, wird aber in keiner Weise forciert oder erwartet!

Bitte komme nüchtern zum Tantra Tempel, damit deine Sinne klar sind!

Dieser Workshop ist nicht geeignet für Menschen, die:

  • nur eine schnelle Nummer wollen
  • nicht offen für neue Erfahrungen sind
  • kein Interesse an Intimität, Bewegung und Berührung haben
  • die etwas forcieren
  • die unter Alkohol oder Drogeneinfluss stehen zum Zeitpunkt des Tempels

Was ist TANTRA?

Tantra ist ein Begriff aus den spirituellen Traditionen des Hinduismus, Buddhismus und Jainismus und bezieht sich auf eine komplexe Philosophie, die die Verbindung zwischen dem individuellen Selbst (Atman) und dem universellen Selbst (Brahman) erforscht. Im Westen wird Tantra oft mit Sexualität und Erotik assoziiert, aber das ist nur ein Teilaspekt dessen, was Tantra wirklich ist.

Das Ziel des Tantra ist es, das Bewusstsein zu erweitern und eine höhere Wahrnehmung der Welt zu erlangen, indem man sich auf die Energie (Shakti) konzentriert, die im Körper und in der Natur fließt. Es geht darum, die Dualität von Körper und Geist zu überwinden und das Göttliche in allen Dingen zu erkennen.

Es gibt verschiedene Formen des Tantra, die unterschiedliche Rituale und Praktiken beinhalten, wie z.B. Atemübungen, Meditation, Mantras, Yoga, körperliche Berührungen und sexuelle Praktiken. Die tantrische Sexualität wird oft als “sakrale Sexualität” bezeichnet, da sie darauf abzielt, eine tiefere Verbindung zwischen den Partnern und mit dem Göttlichen zu schaffen.

Was ist SEXPOSITIV?

Sexpositivität ist eine soziale und kulturelle Bewegung, die eine offene und nicht-wertende Haltung gegenüber Sexualität und sexuellem Verhalten fördert. Sie setzt sich für die Akzeptanz und Feierlichkeit vielfältiger sexueller Ausdrucksformen und Identitäten ein und fördert gesunde, einvernehmliche und respektvolle sexuelle Beziehungen.

Die Sex-positiven Bewegung entstand als Reaktion auf die negativen Einstellungen und Schamgefühle, die in vielen Kulturen mit Sexualität verbunden sind, insbesondere außerhalb traditioneller heterosexueller Beziehungen. Sie zielt darauf ab, die Stigmatisierung und Tabuisierung von Sexualität herauszufordern und abzubauen und sexuelle Autonomie, Freude und Empowerment zu fördern.

Sexpositivität erkennt an, dass sexuelles Verlangen und Verhalten komplex und vielschichtig sind und dass Menschen das Recht haben, ihre Sexualität auf sichere und erfüllende Weise zu erforschen und auszudrücken. Sie betont auch die Bedeutung von Bildung, Einwilligung und Kommunikation bei der Förderung gesunder sexueller Beziehungen.

Insgesamt zielt Sexpositivität darauf ab, eine inklusivere und akzeptierendere Gesellschaft zu schaffen, die Vielfalt feiert und Einzelpersonen in ihrer sexuellen Ausdrucks- und Erforschungsreise unterstützt.

Details

Datum:
4. Mai
Zeit:
20:00 - 23:30
Eintritt:
55€
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Webseite:
https://tantratemple.eventbrite.de/?aff=TH

Veranstalter

Heart of Tantra
E-Mail
info@heartoftantra.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Bodhi Studio
Aachener Str. 326-328
Köln, 50933
Google Karte anzeigen
Telefon
022135663551
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Kommentar absenden